Der Hirzstein im Naturpark Habichtswald

Im Süden des Naturparks Habichtswald liegt die beeindruckende Felsformation des Hirzsteins.

Vom Wanderparkplatz im Firnsbachtal führt ein Weg durch den Wald hinauf zum auf 502 m hohen Gipfelplateau des Hirzstein. Neben den wunderschönen Impressione der nordhessischen Landschaft gibt es hier mit dem äußerst praktischen „Herzstein-Fernrohr“ eine weitere und äußerst praktische Attraktion. Ein wenig den Naturgenuss störend kann hier jedoch das Geräusch der auf der unterhalb des Hirzsteins verlaufenden Autobahn A 44 fließenden Verkehrs wahrgenommen werden, dennoch ist der Aufstieg lohnenswert!

Das Naturschutzgebiet Hirzstein im südlichen Hohen Habichtswald

Die aus Basaltgestein bestehende Hirzsteinwand wurde im Zuge des Baus des Herkulesbauwerkes durch Abtragungsarbeiten freigelegt. Es faszinieren wunderschöne Felsstrukturen und eine mannigfaltige Flora, die den Steilhang an einigen Stellen bedeckt. Besonders schon sind zahlreiche Nelken, die Jahr für Jahr die Felswand im weiter hinauf zu klettern scheinen, aber auch einige durch die windstille Lage und wärmespeichernde Basaltwand hier zu findende sukkulentenartige Geächse, wie sie sonst eher in südlichen gefilden zu finden sind.

Am Fuße der Steilwand blühen neben zahlreichen Vergissmeinnicht, Schaumkräuter und Stiefmütterchen viele weitere bunte Wildblumen in mehr oder weniger großen Populationen. Auch die Fauna fühlt sich am Hirzstein sehr wohl – hoch oben in der Felswand brüten Falken und sicher sind hier mit etwas zeit und Ruhe noch weitere Tiere zu entdecken.

Zu Recht ist das seit 1979 bestehende Naturschutzgebiet und der Hirzstein inzwischen auch als Naturdenkmal ausgezeichnet.


Am Hirzstein im Naturpark Habichtswald – die Fotogalerie

BILD DER FOTOGALERIE ALS WANDBILD BESTELLEN


WUNDERSCHÖNES-NORDHESSEN CHECK:

FOTOGENITÄT: ATTRAKTIVITÄT: ARCHITEKTUR: WANDERN:
++++ ++++ + ++++

Weiterführende Informationen:

Wikipediaeintrag über den Hirzstein im Naturpark Habichtswald

Webseite des Naturpark Habichtswald mit einem Beitrag zum Hirzstein


 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos dazu und zu den Opt-Out-Möglichkeiten in meiner Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen