Das Naturdenkmal der Niester Riesen in Nordhessen

Das Arboretum der Niester Riesen im Geo-Naturpark Frau-Holleland Das beeindruckende Naturdenkmal der Niester Riesen wurde 1887 durch das ehemalige Forstamt der Region des Kaufunger Waldes gepflanzt. Das Arboretum besteht Baumarten, die ursprünglich aus Nordamerika stammen und dienten als Exoten zur damaligen Erprobung des Anbaus. Ziel war es Baumarten zu finden, die sich durch schnelleres Wachstum…

Naturerlebnisse NordHessens: Urige Baumgestalten im Hutewald Halloh

Südöstlich des Nationalparks Kellerwald-Edersee liegt im Naturpark Kellerwald-Edersee der als „Halloh“ bezeichnete ehemalige Hutewald. Seit Jahrhunderten wachsen hier urige Buchenbäume, die früher zur Herbstzeit mit Ihren Bucheckern und auch einigen Eicheln der Mast der Dorfschweine als üppige Nahrungsquelle dienten. Auf einer überschaubaren Fläche breiten sich hier ausladende Baumkronen der teils uralten Buchen aus, die mit…

Der Reinhardswald: Urige Bäume unter dem Sternenhimmel

Der Urwald Sababurg, welcher auch als Urwald im Reinhardswald bekannt ist, ist ein in Mitteleuropa einzigartiges Natur- und Landschaftsschutzgebiet mit einem ganz einmaligen Wesen. Jahrhunderte alte, mächtige Eichen und mehrstämmige Buchen prägen das einzige urwaldartige und gleichzeitig älteste Naturschutzgebiet Hessens. Wenn sich in sternklaren Nächten die knorrigen Äste der Hutebäume wie Arme von Riesen dem…