Naturerlebnisse in Nordhessen: Leberblümchen, die Boten des Frühlings

Im zeitigen Frühjahr herrschen in den Wäldern Nordhessens noch eher die Brauntöne vor. In diesen Tagen entdeckt der aufmerksame Waldbesucher an einigen Stellen am Waldboden die zarten, blauvioletten Blüten der Leberblümchen. Als Zeichen des einsetzenden Frühlings nutzen diese die Jahreszeit, um das durch die noch laublosen Baumkronen leuchtende Sonnenlicht für ihr Wachstum zu verwenden. Die…

Frühlingsbeginn bei den Buschwindröschen am Wahlebach im Video

Der Wahlebach entspringt im Waldgebiet der Söhre im Landkreis Kassel in Nordhessen. Im Dreick der Dörfer Wellerode, Wattenbach und Wollrode findet sich das Quellgebiet des zunächst als Fahrenbach bezeichneten Bachlaufes. Im späteren Verlauf des auf Höhe der Ortschaften Wellerode und Lohfelden Wahlebach bezeichneten Gewässers, finden sich hier im Frühling zahlreiche lieblichweisse Buschwindröschen. Wie Teppiche stehen…

Frühlingserwachen am Wahlebach in Nordhessen

In jedem Jahr zum Frühlingserwachen besuche ich meine Lieblingsmotive, die Buschwindröschen. Nicht weit entfernt von meinem Wohnort strecken sich am Wahlebach hunderte schneeweiße Blütensterne zum blauen Frühlingshimmel. Nach den meist sehr grauen Tagen des Winters sind die Buschwindröschen erste Blumenmotive, die immer wieder neu begeistern. Die besondere Lage am Rand des Wahlebaches ermöglicht dem Fotografen…

Burgen, Schlösser & Türme in NordHessen: Die Boyneburg und Märzenbecher im Ringgau

Die im Jahr 1107 erstmals urkundliche Ruine der Boyneburg liegt hoch über der Ringgau-Hochfläche im Werra-Meißner-Kreis auf einer Bergkuppe. Belegt ist, dass schon Kaiser Barbarossa einige Male zu Besuch auf der Burg gewesen ist und hier sogar einen Reichstag abhielt. Wegen des besonderen geschichtlichen Hintergrunds führt auch der Weitwanderweb X8, der auch als Barbarossaweg bekannt…

Das Naturschutzgebiet Glockenborn im Wolfhager Land

Nur wenige Kilometer vor der Haustür von Kassel entfernt, im Wolfhager Land, findet man das Naturschutzgebiet „Glockenborn“ nahe der Ortschaft Bründersen. In diesem Feuchtgebiet findet sich vor allem eine reichhaltige Tier- und Pflanzenwelt, welche für jeden Naturliebhaber interessant ist. Neben vielen Brutvögeln können hier z. B. auch Schwarz- und Blaukehlchen, Schilfrohrsänger, Weißstorch, Haubentaucher, Grau- und…

Der Tierpark Sababurg im Reinhardswald ist der älteste bis heute in seinem erhaltene Tiergarten Deutschlands

Der Tierpark Sababurg ist ein Wildpark an der Sababurg (früher auch Zapfenburg genannt) im Reinhardswald des Landkreises Kassel in der Region Nordhessen. Er wurde 1571 als Tiergarten (Thiergarten an der Zapfenburg) angelegt und ist seit 1973 als Tierpark Sababurg bekannt. Mit rund 130 ha Fläche zählt er zu den größten und ältesten Wildparks in Europa.…