Burgen und Schlösser Nordhessens: Die Burgruine Grebenstein

Auf dem rund 250m hohen Burgberg oberhalb der Fachwerkstadt Grebenstein befindet sich die Ruine der Burg.Die frei zugängliche Ruine der Höhenburg wurde in der zweiten Hälfte des 11. Jahrhundert erbaut. Noch heute gut erhalten sind die Außenmauern des mit 37 Meter langen, 12 Meter breiten und 13 Meter hohen Saalbaues. Die Burg Grebenstein besaß dieses auch als Palas bekannte Bauwerk als Wohnbau, der wohl als Aufenthalts- und Speiseraum genutzt wurde. Besonders auch hierdurch unterscheidet sich diese von den vielen andern mittelalterliche Burgen.  Kaum mehr zu erkennen sind hingegen der ehemalige Burggraben und die Vorburg.

Wunderschöne Ausblicke über Grebenstein 

Im Innern der rechteckigen Burgruine befindet sich eine Stahltreppe, die hoch hinaus auf eine Aussichtsplattform führt und wunderschöne Aussichten über die Landschaft und die historische Altstadt Gudensberg ermöglicht. Bei gutem Wetter reicht der Blick weit hinaus auf Teile des Naturparks Reinhardswald, dem hohen Dörnberg, dem Habichtswald, der Stadt Kassel und dem Flughafen Kassel-Calden.

Hinauf zur Burgruine auf den Burgberg führen drei inspirierender Denklehrpfade, mit philosophischen Zitaten aus 2500 Jahren Geschichte von Heraklit bis Wittgenstein, dreizehn Positionen asiatischen Denkens aus drei Jahrtausenden sowie einen literrarischem Parcours von Homer bis Handke mit dreizehn Sätzen über Mensch und Welt.

Recht schlicht und doch mit einer gewissen Eleganz fasziniert die Burgruine Grebenstein auf ganz eigene Art und Weise – der Besuch lohnt zu jeder Jahreszeit!


Die Burg Grebenstein – die Fotogalerie

BILD DER FOTOGALERIE ALS FINEARTPRINT BESTELLEN


WUNDERSCHÖNES-NORDHESSEN CHECK:

FOTOGENITÄT: ATTRAKTIVITÄT: ARCHITEKTUR: WANDERN:
+++ +++ +++ +

Weiterführende Informationen:

Wikipediaeintrag über die Burgruine Grebenstein

Eintrag im Regiowiki der HNA über die Burg Grebenstein

Webseite des Naturpark Rheinhardswald mit Informationen über die Burgruine

Informationen im HNA Regiowiki über den Denklehrpfad Grebenstein


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos dazu und zu den Opt-Out-Möglichkeiten in meiner Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen